Sie befinden sich hier: Zusätzliches / Das Lager


Als Unterkunft der mittelalterlichen Tuniergesellschaft, mit ihren Damen, Rittern, Knappen, Pagen, Gesinde und Pferden. Mindestens eines der Zelte ist komplett, zum Teil teil mit Repliken, eingerichtet und als Schauzelt geöffnet - „Wie die Ritter damals gewohnt haben!"

Offenes Küchenzelt 4x6m

Hier werden die Speisen nach mittelalterlichen Rezepten auf dem offenen Feuer zubereitet, zu sehen sind zudem Küchen und Tafelgeräte der Epoche. Gespeist wird an der großen Tafel mit den Tronsesseln.

Großer Waffenständer

mit einer Sammlung der Kriegs- und Jagdwaffen des Hochmittelalters. Alle Waffen dürfen unter Aufsicht von den Besuchern in die Hand genommen und begutachtet werden, die Ritter und Knappen erklären gerne und fachkundig den Einsatz und die Handhabungsweise der ausgestellten Waffen.

Das gesammte Lager wird mit einer Absperrung aus Seil umgeben. Das Lager soll zwar für jeden frei zugänglich sein, doch hat die Vergangenheit gezeigt, das es zweckmäßig ist den Besucherstrom ein wenig zu lenken