Sie befinden sich hier: Zusätzliches / Spieleut und Gauklerpack

Die Irrlichter bezaubern mit Musik aus vergangenen Zeiten und fernen Welten. Auf Nachbauten alter Instrumente wie Schlüsselfiedel, Schalmei und Baßlaute interpretieren sie historische Stücke aus Mittelalter und Renaissance, traditionelle Volkslieder und märchenhafte Musik aus eigener Feder.

 


Charakteristisch für die Irrlichtermusik sind der mehrstimmige Frauengesang, wechselnde Solisten und das liebevolle Arrangement jedes einzelnen Stückes. Klassische Streicher intensivieren die besondere Atmosphäre von Konzerten, die Unterweisung des Publikums in Hoftänzen beschwingt jung und alt.

 


Durch die besondere Nähe zum Publikum ist jeder Auftritt einzigartig und einmalig. Die auf Epoche und Charaktere abgestimmte Gewandung rundet des Bild ab, wenn Sie in Ihrer Unnacharmlichen Art zum Tanze aufspielen und ganze Marktplätze in mittelalterlichen Reihen- und Schreittänzen unterweisen.

 

www.die-irrlichter.de

 

 

 

 


„Verbannt sei Trübsal ewig, weil: Es schlägt heut ein der Donnerkeil!“

Getreu diesem Motto haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, mit fröhlicher, mitreißender aber auch zu Herzen gehender mittelalterlicher Musik und Gesang das Publikum zu unterhalten. Hierbei möchten wir die Zuhörer in eine andere, vergangene Zeit entführen.
In mittelalterlicher Gewandung und mit entsprechenden Instrumenten bringen wir den Zuhörern die damalige Musikkultur nahe. Im Repertoire sind Balladen, Rauf- und Sauflieder ebenso wie eigene Kompositionen. Texte, die sich bis ins 15. Jahrhundert zurückverfolgen lassen, erzählen vom Leben der damaligen Zeit, vom Herzeleid so mancher Jungfrau, tapferen Rittern, den Nöten der Mönche und auch die Pfaffen kommen nicht ungeschoren davon.

 

 

 

 

 



Die Streuner

 

 

Tavernen- und Marktmusik aus 6 Jahrhunderten

 

 

 

www.die-streuner.de

Das Duivelspack

DUIVELSPACK...was mag das bedeuten? Richtig, das bedeutet nichts anderes als: “Die von Gott gesandten...” Wir sind Spielleute, die mittelalterlichen Deutsch-Folk zum Besten geben. Inspiriert von den Liedern aus alter Zeit, den Balladen und Gassenhauern sorgen wir dafür, dass unser Publikum den Sprung aus dem Alltag in eine andere Zeit und Welt mühelos schafft. Wir entführen unser Auditorium in die Tavernen des Mittelaters, in die Badestuben, auf die Schlachtfelder, über Wiesen und durch Wälder, aber auch einfach mit der Liebsten, oder dem Angebeteten unter einen Baum an einem schönen Sommertag. Wir lieben das Spielleutedasein und das musizieren, haben Spaß daran und übertragen den spielend auf unser Publikum, denn nur wer lacht, vergisst den Dreck hinter seinem Rücken.  In
 bunten Gewändern, bestückt mit allerlei fremdartigem Instrumentarium geben wir liederliches und lästerliches aus 100 Jahrzehnten  zu Gehör. Dabei achten wir darauf, daß die Lieder dem heutigen Ohr schmeicheln und es nicht langweilen, oder gar verletzen.